Oberstufe

Die Epochen werden in der Oberstufe nun von einem Fachlehrer unterrichtet. Die kritische Auseinandersetzung mit Natur- und Geisteswissenschaften rückt in den Vordergrund. Um eine einseitige Ausrichtung des Unterrichtes auf kognitive Inhalte zu vermeiden und den jungen Menschen vielfältige Zugänge zu den unterschiedlichen Themen zu eröffnen, sind praktische Übungen (z.B. Feldmessen, Landbau, Kunstreisen ausgleichend im Fächerkanon enthalten.

Eine besondere Stellung unter den künstlerischen Fächern der Freien Waldorfschulen nimmt die Eurythmie ein. Die inneren Tendenzen der Sprache in ihren Vokalen und Konsonanten oder der Musik in ihrem Spannungsbogen von Melodien, Intervallen und Rhythmik werden durch den Körper in Bewegungsformen umgesetzt.

Die Freie Waldorfschule Rendsburg bietet in der Oberstufe ihren Schülerinnen und Schülern neben den obligatorischen handwerklichen und künstlerischen Unterrichten (z.B. Tischlern, Schneidern, Aquarellmalen, Plastizieren, Eurythmie) die Wahlmöglichkeit zwischen verschiedensten Fächern. Einen besonderen Stellenwert haben auch für die Stadt Rendsburg große Konzertaufführungen von Schulchor und Schulorchester.

Ein modern ausgestatteter Unterrichtsraum ist der Informatik, dem Umgang mit dem Computer und dem Internet, gewidmet.